Weihnachtszeit in der Kindertagespflege

Gepostet von am Dez 7, 2018 in Allgemein | Keine Kommentare

Weihnachtszeit in der Kindertagespflege

Nicht immer richtet sich die Winterzeit nach unserem Idealbild : schöner weißer Schnee für unsere Weihnachtsstimmung oder Winteraktivitäten. Das nasskalte Schneegestöber vor dem Fenster lässt die Erinnerungen an satte Herbst – und Sommertage umso wärmer aufglänzen und die Winterfeste erzeugen eine heimelige Atmosphäre. Nun ist die Zeit, sich nach einem langen Spaziergang in der wohlig warmen Stube wieder aufzuwärmen. Zeit für die Kinder, den Winter mit seinen Freuden kennen und schätzen zu lernen. Kleine Kinder bei ihrer Entdeckungsreise durch die kalte Jahreszeit zu begleiten, macht Freude und lässt auch mich als Tagesmutter die Jahreszeit immer wieder neu erleben. Und wenn uns dann der Winter besucht, nehmen wir die Gelegenheit war , genießen das Schneegestöber und entdecken das Eis auf den Pfützen. Die Kinder formen Schneebälle, laufen einfach nur durch den Schnee und entdecken ihre Fußspuren. Wir schauen was die Tiere bei dem Wetter machen und staunen wie weiß die Bäume sind.


Ein super Winter 2018, so viel Schnee da bleibt kein Kind im Haus. Wir hatten soviel Spaß beim toben im Schnee, mit dem Schlitten fahren und einfach nur staunen.

Ist das Wetter allzu ungemütlich, dann gibt es jetzt auch drinnen viel zu tun. Die Advenszeit ist für Kinder eine ganz besondere Zeit im Jahr . Die Kleinen lassen uns die Advens- und Weihnachtszeit durch Kinderaugen sehen. Der Alltag bei uns in der Kindertagespflege wird entschleunigt und die Familie rückt näher zusammen.  Weihnachten mit Kindern zu feiern, bietet unendlich viele Möglichkeiten für kleine Rituale. So nutzen wir die Vorweihnachtszeit in der Kindertagespflege und bereiten uns auf das Fest vor.  Gemeinsam haben wir einen Teig zu bereitet und Weihnachtsplätzchen gebacken. Gern lesen die Kinder Weihnachtsbücher, lernen kleine Weihnachtsgedichte und singen Lieder. Die Kinder schauen sich immer wieder gern die Krippe an. Als Advensschmuck haben die kleinen ein Windlicht gestaltet, mit viel Freude haben die Kinder ihre Gläser bemalt und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ein Ritual haben die Kinder in dieser Zeit besonders gern. Wenn es heißt das wir uns begrüßen wollen, sitzen sie ganz gespannt auf ihren Platz und warten darauf, das der Kalender geöffnet wird und die Geschichte weiter geht.